Risikomanagement

Body

„Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“ besagt ein altes Sprichwort. Und unbestritten gilt dies in vielen Geschäftsbereichen: jegliches wirtschaftliches Handeln setzt voraus, unternehmerische Risiken einzugehen.

 

Ohne Risiken keine Chancen

Stehen aber Wagnis und Gewinnchancen in einem gesunden Verhältnis zueinander? Sind alle eingegangenen Risiken hinreichend bekannt? Ist das Akzeptieren jeder dieser Risiken eine bewusste Entscheidung? Und wenn ja, ist es die Richtige?

Bei der Beantwortung dieser Fragen unterstützen wir Sie gerne. Protiviti bietet Ihnen engagierte Mitarbeiter, die auf jahrelange Beratungserfahrung zurückgreifen können, um Ihre unternehmensindividuellen Risikomanagementfragen zu beantworten.

Hierzu greifen wir auf umfangreiches Wissen in Bezug auf regulatorische Anforderungen wie z.B. die MaRisk, auf "Best-Practice" Kenntnisse aus unserer umfangreichen Erfahrung mit Kunden in Industrie, Banken, Kapitalverwaltungsgesellschaften und Versicherungen sowie auf international anerkannte Standards wie ISO 31000 oder COSO ERM zurück.

 

Unsere Philosophie

Unserer Ansicht nach ist Risikomanagement weder eine lästige regulatorische Übung noch eine dem „eigentlichen“ Geschäft nachgelagerte Funktion, die zentralisiert und losgelöst agiert. 

Da Risiken jeder wirtschaftlichen Unternehmung inhärent sind, sollte Risikomanagement integraler Bestandteil wirtschaftlicher Entscheidungen im Sinne einer risikoorientierten Steuerung sein. Somit stellt ein gutes, ganzheitliches und strukturiertes Risikomanagement einen echten Wettbewerbsvorteil dar - einen Wettbewerb​svorteil,​ den Protiviti gerne mit Ihnen zusammen entwickelt.

 

Ihre Vorteile:

  • ​​Sie etablieren eine ertrags- und risikoorientierte Unternehmenssteuerung.
  • Sie bewältigen flexibel die steigenden regulatorischen Anforderungen.
  • Ihr Risikomanagement baut auf einheitlichen und konsistenten Strukturen auf.
  • ​Sie steuern Risiken im operativen Geschäft ganzheitlich.