Protiviti Contact

Protiviti Contact

Ellen Holder

Director

Risk & Compliance

 

Ellen Holder ist Expertin für die Arbeit an Schnittstellen: Bei der Optimierung von Prozessen und Strukturen achtet sie auf die Balance von Chancen und Risiken. Für die Bewertung der (Risiko-)Kultur in Unternehmen verknüpft sie die organisatorische mit der regulatorischen und sozialpsychologischen Perspektive. Sie kombiniert in Projekten kurz- und langfristige Ziele für nachhaltigen Erfolg. Oder sie übersetzt Business-Anforderungen in technologische Lösungsvorschläge.

 

Ihre Motivation & Beratungsansatz

  • Ziel: nachhaltiger Mehrwert für den Kunden
  • Motivation: Analyse und Lösung von Herausforderungen durch interdisziplinäre Ansätze
  • Ansatz: Methoden, Kenntnisse und Fähigkeiten aus verschiedenen Disziplinen mit der Expertise der Protiviti-Kollegen sowie dem individuellen Erfahrungswissen der Kunden zusammenbringen
  • Zentrale Themen: (Risiko-)Kultur, Nachhaltigkeit und kundenzentriertes Projektmanagement
  • Erfahrung: Führung von und Arbeit mit multikulturellen, heterogenen Teams, (Risiko-)Kultur, Nachhaltigkeit, Corporate Social Responsibility, Prozessrestrukturierung und -optimierung, Target Operating Model, Kommunikation Business-Technology, Projektmanagement, Change Management, Interne Prüfung, Risikomanagement, Internes Kontrollsystem

 

Ausgewählte Projekte

  • Verantwortliche Teilprojektmanagerin für die Restrukturierung und Prozessoptimierung der Aufbau- und Ablauforganisation des Business sowie der IT eines Finance Shared Service Centers eines globalen Dienstleisters zur Definition und Umsetzung des Target Operating Models. Ziel: Realisierung der strategischen Wachstumsziele des Unternehmens.
  • Entwicklung, Kommunikation und Umsetzung einer Nachhaltigkeitsstrategie und eines Nachhaltigkeitsberichts für ein mittelständisches Dienstleistungsunternehmen.
  • Analyse, Überprüfung und Optimierung von Trainings im Bereich Risikokultur für einen DAX-Konzern im Bereich Finanzdienstleistungen.
  • Entwicklung eines Audit-Programms für die Unternehmenskultur eines globalen Dienstleistungsunternehmens mit dem Schwerpunkt Reputationsrisiken und Conduct Risk mitsamt Erstellung von Trainingsmaterialen und der Hinführung des Kunden zum Prüfungsthema „Kultur“.
  • Ausgestaltung und Umsetzung eines internen Kontrollsystems, Integration von Risikomanagement und Implementierung eines systembasierten Tools für einen DAX30-Finanzdienstleister

 

Ausbildung

  • Master of Science in Peace and Security Studies
  • Magister of Arts in Political Science and Philosophy
  • Vordiplom Volkwirtschaftslehre

 

Mitgliedschaften und Zertifizierungen

  • Project Management Professional PMP® Certification
  • ITIL® Foundation Examination