Protiviti Contact

Protiviti Contact

Tobias Dada

Senior Manager, Risk & Compliance

Berufserfahrung und Expertise

Tobias Dada ist Senior Manager bei Protiviti und als zertifizierter Anti-Money Laundering-Spezialist für die Risk & Compliance Solution tätig. Tiefgreifende Expertise besitzt er insbesondere in folgenden Bereichen:

  • Know Your Customer (KYC) 

  • Institutsspezifische Gefährdungsanalysen 

  • AML- und Fraud-Kontrollen 

  • Interne Revision im Bereich Wirtschaftskriminalität und Sanktionen 

  • Mitarbeiterschulungen im Bereich Wirtschaftskriminalität

Darüber hinaus gehört Tobias dem Vorstand des seit 2015 auch in Deutschland etablierten ACAMS (Association of Certified Anti-Money Laundering Specialists) Chapters an.

Bevor er zu Protiviti kam, arbeitete Tobias im Bereich Fraud Investigations bei einer internationalen Unternehmensprüfungsgesellschaft. Im Zuge seines Studiums zum Diplom-Wirtschaftsjuristen und dem daran anschließenden Master of Laws (LL.M.) absolvierte er als Stipendiat einen Teil seiner Ausbildung in Australien und Südkorea.

Ausgewählte Projekte

Finanzdienstleistungen: Konzeptionierung und Durchführung einer institutsspezifischen gruppenweiten Gefährdungsanalyse für Sanktionsrisiken. Gegenstand der Risikobewertung waren mehr als 60 Ländergesellschaften mit über 600 Produktgruppen. Analyse und Auswertung der inhärenten Risikopotentiale und der risikomitigierenden Wirkung von Sicherungsmaßnahmen erfolgten zur Ermittlung des Restrisikos auf unterschiedlichen Ebenen.

Finanzdienstleistungen: Durchführung einer unabhängigen Prüfung eines KYC Richtlinien Frameworks. In Zusammenarbeit mit einem internationalen Team erfolgte eine Überprüfung interner Vorgaben auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Einhaltung von Branchenstandards. Verbesserungsmaßnahmen wurden unter Berücksichtigung von Realisierbarkeits- und Priorisierungsaspekten ausgearbeitet.

Industrie: Konzeptionierung und Betrieb eines Case Management Systems mit integrierter Whistleblower-Stelle für ein weltweit operierendes Industrieunternehmen. Qualitätssicherung von Sonderuntersuchungen im Bereich der dolosen Handlungen.

Finanzdienstleistungen: Einführung eines umfassenden Geldwäschepräventionsprogramms für ein europäisches Zahlungsinstitut. Aufbauend auf einer initialen Gefährdungsanalyse wurden unternehmensweite Arbeitsanweisungen und Richtlinien für die Geldwäschepräventionsfunktion erstellt, ein Schulungsprogramm ins Leben gerufen und ein Kontrollhandlungsplan entwickelt.

Ausbildung

  • LL.M. (Master of Laws)
  • Diplom in Wirtschaftsrecht

Mitgliedschaften & Zertifizierungen

  • Vorstandsmitglied und Secretary des ACAMS Chapter Germany e.V.
  • Zertifizierter AML-Spezialist (CAMS)

 

Download Resume