Risikostrategie

Risikostrategie
Risikostrategie

Body

Ihre Ausgangssituation

Die Strategiefindung eines Unternehmens hinsichtlich der Bewältigung von Risiken, die sich aus dem Geschäftsfeld und der Zielsetzung des Unternehmens ergeben, ist essenziell für den langfristigen Erfolg der Organisation.

Die Risikostrategie als einer der zentralen Bausteine des Risikomanagements soll dazu beitragen, das Agieren in einem dynamischen Marktumfeld durch die Steuerung und Navigation der Organisation trotz risikobehafteter Situationen profitabel zu gestalten.

 

Ihre Herausforderung

Die Geschäftsleitung hat eine nachhaltige Geschäftsstrategie festzulegen, in der die Ziele des Instituts für jede wesentliche Geschäftsaktivität sowie die Maßnahmen zur Erreichung dieser Ziele dargestellt werden. (MaRisk)

Die Geschäftsleitung hat eine mit der Geschäftsstrategie und den daraus resultierenden Risiken konsistente Risikostrategie festzulegen. Die Risikostrategie hat, ggf. unterteilt in Teilstrategien für die wesentlichen Risiken, die Ziele der Risikosteuerung der wesentlichen Geschäftsaktivitäten sowie die Maßnahmen zur Erreichung dieser Ziele zu umfassen. Insbesondere ist, unter Berücksichtigung von Risikokonzentrationen, für alle wesentlichen Risiken der Risikoappetit des Instituts festzulegen. (MaRisk)

Die Geschäftsleitung ist verantwortlich für die Festlegung und Anpassung der Strategien. Diese Verantwortung ist nicht delegierbar. Die Geschäftsleitung muss für die Umsetzung der Strategien Sorge tragen. (MaRisk)

 

Unser Vorgehen

Protiviti unterstützt Sie mit erfahrenen Experten, eine auf die speziellen Anforderungen Ihres Unternehmens ausgerichtete Risikostrategie zu finden.

 



Klicken Sie hier, um das Bild zu vergrößern

 

Wie Protiviti Sie unterstützt

Mit langjähriger Erfahrung als Beratungs-, Audit- und Schulungsdienstleister bei Kredit- und Versicherungsinstituten sowie Zahlungs- und Finanzdienstleistern unterstützt Sie Protiviti beim Strategiefindungsprozess, beim Fixieren der (Risiko-)Strategie sowie beim Review der Strategie im Hinblick auf regulatorische Aspekte, die aufgrund der wachsenden Bedeutung der Regulatorik und Nicht-Delegierbarkeit des Themas hohe Brisanz für den Vorstand aufweist. Durch unsere langjährige Erfahrung in der Risikoberatung wissen wir, wie eine passgenaue institutsindividuelle Risikostrategie auszusehen hat.

 

Ihre Vorteile

  • Aufbau einer stabilen und fundierten Risikostrategie zur Erreichung der Unternehmensziele und Unterstützung vielfältiger Entscheidungsfindungen
  • Verständnis für die Risiken des Geschäftsmodells, das Gesamtrisikoprofil des Unternehmens und der Geschäftsstrategie
  • Ableitung von Leitlinien für den Umgang mit den Risiken mittels der Risikostrategie
  • Allgemeinverständliche Formulierung der Risikostrategie, damit Handlungsvorgaben für Mitarbeiter ableitbar sind zur Etablierung einer unternehmensweiten Risikokultur
  • Operative Leitlinien zur Steuerung der Risiken über die Risikostrategie (Definition von Risikoart, Risikotoleranz, Risikoherkunft, Risikozeithorizont, Risiko-Mitigation und Risikotragfähigkeit)