Starting a Journey Towards Aligned Risk Governance

Starting a Journey Towards Aligned Risk Governance
Starting a Journey Towards Aligned Risk Governance

Wie Management von Risiken aus einem Guss gelingen kann

In den meisten Unternehmen finden sich verschiedene Funktionen, die sich im weitesten Sinne mit Risiken auseinandersetzen – Risikomanagement, Compliance, Information Security, Internes Kontrollsystem oder Interne Revision, um nur einige zu nennen. Oft sind die einzelnen Funktionen in ihren Tätigkeiten personell und methodisch gut aufgestellt, in ihrem Zusammenwirken allerdings ergeben sich Reibungsverluste und blinde Stellen, welche die Effektivität des Managements der Risiken insgesamt in Frage stellt.

Typische Situationen sind, dass sich die operativen Einheiten  mit vielen sehr ähnlichen Anfragen und Anforderungen der genannten Funktionen konfrontiert sehen, das höhere Management aufgrund unterschiedlicher Methoden und Vorgehensweisen aus den Berichterstattungen der Funktionen kaum sinnvoll Entscheidungen ableiten kann und dass immer wieder klar wird, dass im Dschungel der unterschiedlichen Verantwortlichkeiten für manche Dinge sich niemand wirklich verantwortlich zeichnet.

Am Ende ist es auch eine Frage der Risikokultur des Unternehmens, die bei den Reibungsverlusten auf der Strecke bleibt.

Mit der Erfahrung von vielen Kundenprojekten bei sowohl regulierten als auch unregulierten Unternehmen, hat Protiviti eine Handreichung verfasst, welche als Einstieg in die Problemstellung dient und Chancen und erste Lösungswege aufzeigt.

 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel, den Sie per Klick auf den ,,Download-Button" herunterladen können

Ready to work with us?

Alix Weikhard
Managing Director and Country Market Lead
+49 69 963768100
Linked
Ellen Holder
Associate Director
+49 69 963 768 162
Linked