ZUSÄTZLICHE PRÜFVERFAHRENSKOMPETENZ FÜR § 8a(3) BSIG

ZUSÄTZLICHE PRÜFVERFAHRENSKOMPETENZ FÜR § 8a(3) BSIG

SCHULUNGSINHALTE

​Den Betreibern kritischer Infrastrukturen wird durch die Schulung von Prüfern, die anschließend die Zusatzqualifikation "Zusätzliche Prüfverfahrens-Kompetenz für § 8a BSIG" nachweisen können, ermöglicht, auf geeignete prüfende Stellen und Prüfer zuzugreifen. Das BSI bietet den Betreibern an, eine Liste von geeigneten Prüfern, die die Prüfungskompetenz § 8a BSIG erworben haben, zur Verfügung zu stellen.

Protiviti gehört zu den Schulungsanbietern, die gemeinsam mit dem BSI die Methoden und Aufgaben für diese Schulung entwickelt haben. Wir verwenden in unseren Schulungen die vom BSI zur Verfügung gestellten Materialien und Inhalte. Die Protiviti-Trainer sind direkt vom BSI in den Schulungsinhalten ausgebildet worden. Unsere Trainer sind erfahrene und aktive IT-Auditoren und haben fundierte Branchenkenntnisse im Bankensektor.

LERNZIELE

​Die Teilnehmer werden qualifiziert, Prüfungen für § 8a(3) BSIG durchzuführen. Konkret wird ein Überblick zu folgenden Themen vermittelt:

  1. IT-Sicherheitsgesetz
  2. BSI-Kritisverordnung
  3. Prüfgrundlage
  4. Prüfnachweise nach IT-Sicherheitsgesetz

Nach der Schulung bieten wir eine Prüfung an, deren Erfolg in der Teilnahmebestätigung vermerkt wird. (Das BSI beabsichtigt derzeit nicht, eine Prüfung vorzuschreiben).

ZIELGRUPPE

Die Schulung richtet sich an Prüfer in den Bereichen IT-Sicherheit, IT-Infrastruktur, ISMS, etc., an Prüfer interner Revisionen im Bereich IT und an Wirtschaftsprüfer.

ERFORDERLICH

​Diese Zusatzqualifikation sollte von allen Prüfern und prüfenden Stellen absolviert werden. Alternative Nachweise der Zusatzqualifikation sind möglich.

GEBÜHR

1.390,- (zzgl. MwSt)

Inklusive Schulungssunterlagen, Teilnahme-/ Erfolgsbescheinigung, Getränke und Pausenverpflegung.

Diese Veranstaltung bieten wir auch als Inhouse-Veranstaltung bei Ihnen an!

UNSER REFERENT

Senior Manager, Technology Consulting,
Protiviti GmbH

Bastian Bolender verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der IT Beratung und hat als Projektmanager diverse Implementierungs- und Restrukturierungsprojekte bei internationalen Kunden in verschiedenen Branchen durchgeführt. Er ist zertifizierter Projektmanager (PMP & ACP), Auditor (CISA), Scrum Master und hat eine ITIL-Zertifizierung. Bastian ist durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) berechtigt, Prüfer für die Compliance mit dem IT-Sicherheitsgesetz auszubilden.

Bei Fragen wenden Sie sich an [email protected]

 

Anmeldung

 

PRÜFVERFAHREN
Datum
28 Jun 2018 bis 29 Jun 2018
Uhrzeit
09:00 AM bis 06:00 PM CEST
Veranstaltungsort
Fifty Avon Mainzer Landstraße 50 60325 Frankfurt am Main
Deutschland
Art der Veranstaltung
Donnerstag, Juni 28, 2018 - 9:00am bis Freitag, Juni 29, 2018 - 6:00pm
Hinzufügen